Fairer Wettbewerb

Im internationalen Luftverkehr herrscht intensiver Wettbewerb. Unsere Unternehmen begrüßen den Wettbewerb, denn erst die Liberalisierung des Luftverkehrs seit den 1990er Jahren hat es möglich gemacht, dass sich heute die Mehrzahl der Menschen in Deutschland leisten kann zu fliegen. Doch die Wettbewerbsbedingungen sind gegenwärtig nicht fair, denn deutsche Luftverkehrsunternehmen haben Sonderlasten zu tragen, die in nationalen und europäischen Alleingängen eingeführt wurden.

Luftverkehrsteuer

Die Luftverkehrsteuer benachteiligt die heimischen Fluggesellschaften und Flughäfen im internationalen Wettbewerb und entzieht den deutschen Unternehmen die finanziellen Mittel für mehr Investitionen in Klima- und Lärmschutz.

Luftsicherheitskosten

Die Passagier- und Gepäckkontrollen an den Flughäfen dienen insbesondere der Abwehr terroristischer Angriffe. Während die Kosten für diese gesamtgesellschaftliche Aufgabe in wichtigen Wettbewerbsländern vom Staat getragen werden, müssen in Deutschland allein die Luftverkehrsunternehmen dafür aufkommen.