Siegloch: „BDL öffnet Gate zur Luftfahrt mit neuer Website“

BDL

„Unsere neue Website ist das Gate zur Luftfahrt – nicht nur für Presse und Politik, sondern für die vielen Menschen, die sich für die Welt der Luftfahrt begeistern“, sagte der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft Klaus-Peter Siegloch am Donnerstag zum Launch des neuen BDL-Internetauftritts.

„Luftfahrt bewegt, das ist unser Motto, und das zeigen wir auf unserer neuen Website. Sie finden Antworten zu den zentralen Themen der Luftverkehrswirtschaft – ob es um den Klimaschutz, das Thema Sicherheit, oder die wichtige Rolle der Luftfahrt für die deutsche Wirtschaft geht“, sagte Siegloch.

Luftfahrt bewegt, das ist unser Motto, und das zeigen wir auf unserer neuen Website.

BDL-Präsident Klaus-Peter Siegloch

„Sie finden aber auch viele Stories und interessante Details aus der Welt der Luftfahrt: etwa Portraits der Menschen, die in dieser spannende Branche arbeiten, und Einblicke in die Geschichte der Luftfahrt. Außerdem gibt es aktuelle Nachrichten zum Luftverkehr, und Zahlen und Fakten, die viele überraschen werden“, so der Präsident des BDL.

Die Website soll in Zukunft mit zusätzlichen multimedialen und interaktiven Elementen weiter ausgebaut werden, erklärte Siegloch:  „Als Dachverband der Luftfahrt wollen wir im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern in Deutschland stehen. Besuchen Sie uns auf www.bdl.aero“.

Der Internetauftritt wurde von der Berliner Agentur Preuss und Preuss in Zusammenarbeit mit der Digital-Agentur Moccu gestaltet. Die Agenturinhaber Nina und Michael Preuss erhielten bereits über 100 nationale und internationale Auszeichnungen, während Moccu u.a. Preisträger des Goldenen Löwen in Cannes ist.

Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) wurde 2010 als gemeinsames Sprachrohr der deutschen Luftverkehrswirtschaft gegründet. Er wird geleitet von Klaus-Peter Siegloch als Präsident und Matthias von Randow als Hauptgeschäftsführer. Der BDL setzt sich für eine Stärkung des Luftverkehrsstandortes Deutschland ein. Als zentraler Ansprechpartner für Politik, Medien und Öffentlichkeit, bündelt und kommuniziert er die Themen, die von Bedeutung für die Branche sind. Mitglieder des Verbandes sind Fluggesellschaften, Flughäfen, die Deutsche Flugsicherung und die Gebrüder Heinemann als Leistungsanbieter im deutschen Luftverkehr.

Ivo Rzegotta
Leiter Strategie und Kommunikation
ivo.rzegotta@bdl.aero
+49 30 520077-165